Type Directors Club Deutschland
wettbewerb

TDC22014 – Wettbewerb

2014 fand der Wettbewerb für Schriftgestaltung bereits zum 17. Mal statt. Die eingereichten Arbeiten wurden von einer Jury bewertet, die sich aus renommierten Gestaltern zusammensetzte. Die ausgezeichneten Arbeiten wurden in verschiedenen Wanderausstellungen und außerdem im Jahrbuch Typography 35 veröffentlicht. Das durchgehend farbig bebilderte Buch wurde von Brian Collins gestaltet, von Harper Design herausgegeben und wird weltweit vertrieben.

Die Jury

Andy Clymer (Hoefler & Co.)
Jesse Ragan (Type@Cooper)
Ellen Lupton (Cooper-Hewitt)
Georg Seifert (Glyphs App)
Matteo Bologna, Competition Chair

Prämierte Arbeiten des TDC22014

Von 200 Einsendungen aus 29 Ländern wurden 24 Arbeiten für ihre typografische Qualität ausgezeichnet. Deutschlands Kreative nahmen mit mehreren Einsendungen teil. Eine deutsche Arbeit erhielten das begehrte »Certificate of Excellence in Type Design«.

Alle prämierten Werke wurden im Jahrbuch Typography 35 veröffentlicht. Das offizielle Ergebnis des Type Directors Club: Winning Entries.